Hans-Nüchter-Sternwarte, Fulda Fördergemeinschaft Volks- und Schulsternwarte Fulda e.V.
Startseite
Astronomische Arbeit
Flash Skies
Beobachtungsberichte
Projektberichte
Allgemeine Hinweise
Sternwarte
Vorstellung
Fototour
Chronik
Jubiläumsfeier 2002
Planetarien
Schulplanetarium
Mitteilungen
Führungen
Kontakt/Impressum
Änderungen HP
Verein
Sitemap
Auf zu einer kleinen Fototour durch die HNS! Besuchen Sie die HNS!

(c) 2003-2012
Hans-Nüchter-Sternwarte

Anfahrt

Anfahrtsskizze

Aus allen Richtungen:

Wenn Sie von der A7 kommen, fahren Sie in Fulda-Nord bzw. Fulda-Süd ab und folgen Sie der B27 Richtung Stadtmitte. Dort fahren Sie auf die B458 (Petersberger Straße) und fahren erneut Richtung Stadtmitte. Kurz nach der Abfahrt biegen Sie rechts in die Ratgarstraße ab (sollten Sie diese verpassen, nehmen Sie einfach die nächste (Zieherser Weg), denn Wenden ist schwierig) und fahren dann rechts über den Elsa-Brandström-Platz direkt auf die Freiherr-vom-Stein-Schule zu. Hier, im Domänenweg, begrüßt Sie das Eingangsschild der Schule und der Sternwarte und es sind öffentliche Parkplätze vorhanden. Die Sternwarte befindet sich über den großen Schulhof, den Sie durch den Haupteingang der Schule erreichen.

Für Ortskundige:

Alternativ können Sie auch in Ziehers-Nord von der B27 abfahren, auf die Magdeburger Straße wechseln und von dort in den Domänenweg abbiegen. Die Straße führt dann unterhalb der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) zur Freiherr-vom-Stein-Schule mit der Sternwarte.

Mit dem Bus:

Die Haltestelle "Am Seeseberg" an der Petersberger Straße auf Höhe der Ratgarstraße wird von mehreren Stadtbuslinien angefahren.

Zu Fuß:

Der Bahnhof ist etwa zehn bis 15 Minuten von der HNS entfernt.